Skip to main content

Emsländische Landschaft

 

Adresse
Schloss Clemenswerth
49751 Sögel
Deutschland

Telefon
+49 (0)5952 9323-0

E-mail
info(at)emslaendische-landschaft.de

Website
www.emslaendische-landschaft.de

Die Emsländische Landschaft e.V. fördert Kultur und Kunst, Brauchtum und Heimatkunde in den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim. Sie erfüllt eine Vielzahl an Aufgaben: die Aufarbeitung und Analyse der Geschichte der Region und Familiengeschichte, die Pflege der heimatlichen Literatur und der plattdeutschen Sprache, der Einsatz zur Erhaltung und Erforschung von Volkskunde und Brauchtum, der Denkmalschutz und Denkmalpflege, die Erhaltung und Gestaltung der natürlichen Landschaft, sowie die Förderung von Kunst und Kunsthandwerk, Musik und Musikpädagogik, Kinder- und Jugendkultur und Theaterpädagogik durch Unterhaltung des Theaterpädagogischen Zentrums in Lingen. Als Ziele der Emsländischen Landschaft lassen sich somit die Förderung von kultureller Bildung, kulturellem Leben und regionalbezogener Forschung definieren.

Die Emsländische Landschaft wurde 1979 gegründet und gehört der Arbeitsgemeinschaft der Landschaften und Landschaftsverbände in Niedersachsen an. Sie hat die Aufgabe, kulturelle und künstlerische Projekte von regionaler Bedeutung, mit Mitteln des Landes Niedersachsen zu fördern. Dieser kulturpolitische Auftrag bildet einen Arbeitsschwerpunkt der Emsländischen Landschaft. Der Verein unterhält zudem die beiden Arbeitskreise Familienforschung (AFEL) und Geschichte. Der AFEL veröffentlicht regelmäßig die Zeitschrift Emsländische und Bentheimer Familienforschung und organisiert jährlich eine Ahnen- und Bücherbörse. Im Rahmen der Buchreihe Emsland/ Bentheim. Beiträge zur Geschichte veröffentlicht der Arbeitskreis Geschichte kontinuierlich wissenschaftliche Beiträge über die Region.

Die Arbeit des Vereines wird durch fünf Fachgruppen unterstützt, in denen sich Experten und interessierte Bürger zusammengeschlossen haben. Diese sind ehrenamtlich tätig und decken folgende Themen ab: Ausstellungen, Demografischer Wandel im ländlichen Raum, Kinder- und Jugendkultur/ Darstellende Kunst, Musik, sowie Niederdeutsch. Die Zielgruppe des Vereins ist vor allem die breite Öffentlichkeit. Die Emsländische Landschaft will allen Bewohnern der Region Emsland und Grafschaft Bentheim einen Zugang zu Kultur bieten.

Die Geschäftsstelle der Emsländischen Landschaft befindet sich im Pavillon Mergentheim auf Schloss Clemenswerth in Sögel.