Skip to main content

Programm 3. Konferenz Geschichtsnetzwerk

Mittwoch 12. September 2018 - Fryske Akademy, Leeuwarden

Programm als PDF-Dokument

 

09:45 - 10:15 Kaffee

10:15 – 10:25 Eröffnung und Begrüßung
Dr. Marijn Molema (Koordinator Geschichtsnetzwerk)

10:25 - 11:10 Lesung und Diskussion
Dr. Paul Wessels (Landschaftsbibliothek, Ostfriesische Landschaft)
‘Der Upstalsboom in Rahe bei Aurich als friesischer Erinnerungsort?’

11:10 - 11:30 Pause

11:30 - 12:15 Lesung und Diskussion
Drs. Dirk Mulder (Herinneringscentrum Kamp Westerbork)
‘Plaatsen van herinneringen aan de Tweede Wereldoorlog / Orte der Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg’

 12:15 - 13:15 Mittagessen

13:15 - 15:00 Workshops (optionales Programm):

Workshop 1:
‘Lager ohne Grenzen / Kampen zonder grenzen’
Mit u.a. Imke Müller-Hellmann, dr. Hinke Piersma, dr. Sebastian Weitkamp und drs. Dirk Mulder.

Workshop 2:
‘„Wunderkammern“ – Möglichkeiten grenzübergreifender Museumsarbeit und kulturelles Erbe / Mogelijkheden grensoverschrijdende aanpak musea en cultureel erfgoed’
Mit u.a. dr. Sebastian Traunmüller und Vertreter aus verschiedenen Museen.

 Workshop 3:
Orte der Wiederverständigung / Plaatsen van hernieuwde verstandhouding’
Met o.a. Ilona Riek MA, Henk Nijkeuter, Helmut Collmann.

15:00 - 15:15 Pause

15:15 - 15:30 Feedback und Abschluß

15:30 - 16:30 Aktivität:
Spaziergang durch Lân fan taal / LF2018, mit Führung durch das friesisch-historische Zentrum Tresoar

16:30 - 17:30 Getränke mit Fingerfood